Ablauf > Ablauf

Ablauf Kinderkleiderbörse Creglingen


Die Krabbelgruppe der ev. Kirchengemeinde Creglingen veranstaltet jeweils im März und im September eine Kinderkleiderbörse, bei der aktuelle, gut erhaltene und saubere Baby- und Kinderbekleidung bis Größe 176  nach jeweiliger Saison verkauft wird.  Außerdem werden Umstandsmode, Babyausstattungen aller Art, Kinderwagen und Buggys,  Kindermöbel, Spielsachen und Spiele, Bücher und Kassetten / CD´s, Auto- und Fahrradsitze und Kinderfahrzeuge aller Art angeboten.

Die Veranstaltung findet immer an einem Samstag von 9.00 bis 12.00 Uhr in der Mehrzweckhalle in Creglingen statt. Die Frühjahrsbörse ist meist am 2. Wochenende im März, die Herbstbörse Ende September.

Um bei der Kinderkleiderbörse Ware verkaufen zu können, muss jede/r interessierte Verkäufer/In am Tag der Kennnummernvergabe telefonisch eine Kennnummer einholen.
Kennnummern aus vorherigen Kinderkleiderbörsen werden nicht reserviert.
Die Vergabe der Kennnummern findet nur an einem vorgegebenen Tag (ca. 3-4 Wochen vor der Kinderkleiderbörse) statt und ist aufgrund der starken Nachfrage meist innerhalb weniger Stunden abgeschlossen.

Wenn Sie eine Kennnummer erhalten haben, sind folgende Vorgaben für den Verkauf von Artikeln zu beachten:

  1. Es gilt eine Teilebegrenzung pro Verkäufer.
    Bei der Frühjahrsbörse werden 110 Artikel angenommen.
    Bei der Herbstbörse werden nur 80 Artikel angenommen.

  2. Jede/r Verkäufer/In muss seine Verkaufsartikel in einer Liste erfassen und diese bei der Anlieferung mit abgeben.
    Diese Liste wird einbehalten und muss vom Verkäufer bei Bedarf selbst vervielfältigt werden.
    (3 Spalten: Kenn-Nr. Laufende Artikel-Nr. und Kurzbezeichnung d. Artikels)
    Bild "Artikelliste_Bild.jpg"
    Vorlage der Artikelliste mit 110 Artikeln (Frühjahr) im PDF-Format zum Download
    Vorlage der Artikelliste mit 80 Artikeln (Herbst) im PDF-Format zum Download

  3. Die Kennzeichnung der Artikel erfolgt mit einem gut leserlichen, gut befestigten Etikett.
    Dieses darf auf keinen Fall angetackert oder mit Nadeln befestigt werden.
    Bitte Etiketten anbinden oder mit Etikettierpistole befestigen.
    → Ein Schild aus Pappe /dickerem Papier, gelocht und mit einer festen Schur mit dem Artikel verbunden, ist eine sehr gute Lösung.

    Das Etikett ist wie folgt zu beschriften:
        Kennnummer                                         ==> in Rot
        Artikelbezeichnung, Größe und Preis         ==> in Blau oder Schwarz
        Laufende Artikelnummer                          ==> in Blau oder Schwarz
    Bild "Warenetikett.png"
  4. Es werden keine Plüschtiere, Taschen, Rucksäcke und Ranzen angenommen
  5. Maximal 5 Paar Schuhe pro Verkäufer. Diese werden nur angenommen, wenn sie geputzt und in einem sehr gut erhaltenen Zustand sind. Die Schuhe müssen paarweise fest miteinander verbunden sein.
  6. Unterwäsche / Strümpfe / Strumpfhosen sind zu mehreren Teilen in Plastikbeuteln (max. 3 ltr.) zu verpacken.
  7. Jacken, Schneeanzüge, Regenbekleidung und Kleider werden nur noch auf Kleiderbügeln angenommen.
  8. Die Artikel müssen in stabilen Verpackungen (Wäschekörbe, starke Kartons, Kunststoffboxen, etc.), welche deutlich sichtbar mit der Kennnummer versehen sind, abgegeben werden. Ausgenommen hiervon sind selbstverständlich Großartikel (wie z. B.: Fahrzeuge)

TIPP: Generell sind die Verkaufschancen höher, wenn man sich vor der Auszeichnung des Artikels überlegt, ob und zu welchem Preis man selbst den jeweiligen Artikel kaufen würde.

Annahme

Die Annahme der Artikel findet immer am Freitag vor der Kinderkleiderbörse von 14.30 - 16.00 Uhr in der Mehrzweckhalle Creglingen statt. Verspätet gebrachte Ware wird nicht mehr angenommen.

Werden bei der Annahme in den Verpackungen beschädigte oder verschmutzte Waren bzw. nicht vollständig oder falsch ausgezeichnete Artikel aufgefunden, behält sich der Veranstalter vor, diese Verpackung komplett nicht dem Verkauf zuzuführen. Kleidungsstücke die nicht gemäß Punkt 7. auf Kleiderbügel geliefert werden, verbleiben ebenfalls in den Verpackungen.

Für verloren gegangene oder beschädigte Ware kann keine Haftung übernommen werden.

Rückgabe

Die Rückgabe der nicht verkauften Artikel und Ausbezahlung des Verkaufsumsatzes erfolgt jeweils am Veranstaltungstag der Kinderkleiderbörse von 15.15 - 16.15 Uhr.

15% des Verkaufserlöses werden einbehalten und nach Abzug der Unkosten regional gespendet.

Zusatzprogramm

Ihre Kinder können sich in einer Spielecke die Zeit während Ihres Einkaufes vertreiben. Zur Stärkung wird Apfelsaftschorle, Kaffee und Kuchen angeboten.

Bei der Frühjahrsbörse im März können wir als besondere Attraktion noch auf die Gebraucht-Fahrradbörse der SPD Creglingen verweisen, die im Vorraum der Mehrzweckhalle stattfindet. Hier wurden im März 2009 zum ersten Mal auch gebrauchte Fitnessgeräte zum Verkauf mit angeboten.

Helfer

Für eine erfolgreiche Börse benötigen wir nicht nur Verkäufer/Innen und Käufer/Innen, sondern auch eine große Anzahl an Helfern, die mit uns zusammen dieses Projekt schultern. Über alte und neue Gesichter, die mit fleißigen Händen den Erfolg der Börse mittragen, freut sich das Orga-Team.
Anmeldungen für Helferdienste bei Claudia Hornig unter 07933 / 20 35 43