Aktuelles > Aktuelles
/!\ Die Numernvergabe für die Frühjahrsbörse 2019 ist abgeschlossen und es sind keine Verkäufernummern mehr verfügbar. Anrufe auf dem AB werden nicht berücksichtigt. /!\

Wir freuen uns, dass wieder sooo viele Familien Interesse an unserer Börse zeigen  :)

Hast Du Interesse an der Frühjahrsbörse 2019 mitzuhelfen & dafür vom Vorverkauf am Freitagabend ab 20.00 Uhr zu profitieren?

Wir freuen uns immer über neue Helfer(innen), welche uns beim Aufbau und Zusortieren am Freitag, beim Abbau und Zurücksortieren der Artikel oder beim Verkauf an der Kasse am Samstag, unterstützen.

Interesse? Dann melde Dich per Telefon:
bei Claudia Hornig unter 07933-203543








  Bitte beachten: neue Telefonnummer für Kennnummern - Vergabe


Bild "Pl_Frühjahr_2019.jpg"]


/!\  Verkäufer bitte beachten  /!\

/!\ Einlass weiterhin ohne Kinderwägen und Handtaschen

:neu: Bücher für Erstleser/Schüler bitte nur in neuer dt. Rechtschreibung verkaufen

:neu: Aufgrund unserer Erfahrung wissen wir, dass aufgeklebte Etiketten sehr leicht abgehen und nicht mehr zugeordnet werden können!
Deshalb nehmen wir diese Preisetiketten nicht mehr an!
Bitte Etiketten nur noch anbinden oder mit Etikettierpistole befestigen.

→ Ein Schild aus Pappe /dickerem Papier, gelocht und mit einer festen Schur mit dem Artikel verbunden, ist eine sehr gute Lösung.

Bild "000a2.jpg"


Nutzungsbedingungen Kinderkleiderbörse Creglingen


1.   Um verkaufen zu können, muss am jeweils angekündigten Vergabe-Tag eine Kenn-Nr. eingeholt werden. Anlieferung pro Kenn-Nr.: Frühjahr max. 110 Artikel, Herbst max. 80 Artikel
2.   Verkauft werden darf aktuelle, gut erhaltene und saubere Baby- und Kinderbekleidung bis Größe 176. Ebenso Umstandsmode, Spielsachen, Kinderbücher, Autositze, Kinderwagen, Babyausstattung, Kindermöbel und Kinderfahrzeuge aller Art.
3.   Nicht angenommen werden Plüschtiere, Taschen, Rucksäcke und Ranzen. Max. 5 Paar Schuhe, nur sauber, in sehr gutem Zustand u. paarweise fest miteinander verbunden. Unterwäsche, Strümpfe u. Strumpfhosen sind zu mehreren Teilen in Plastiktüten zu verpacken. Schnee- bzw. Regenbekleidung, Jacken und Kleider werden nur auf gekennzeichneten Kleiderbügeln angenommen.
4.   Die Kennzeichnung der Ware erfolgt mit je einem gut leserlichen Etikett. Diese nur anbinden oder mit Etikettierpistole befestigen(nicht aufkleben, antackern od. mit Nadeln befestigen!). Etikettenbeschriftung: Kenn-Nr. in Rot, fortlaufende Artikelnr., Artikelbez., Größe u. Preis in Blau oder Schwarz. Unvollständige, falsch ausgezeichnete oder schmutzige Ware wird aussortiert.
5.   Abgabe der Ware nur in stabilen Kartons oder Klappkisten (kennzeichnen mit Kenn-Nr.!) zusammen mit einer Artikelliste, in der jeder Verkäufer seine Artikel fortlaufend aufführen muss (Kenn-Nr., laufende Artikelnr. u. Kurzbezeichnung). Ohne Artikelliste erfolgt keine Warenannahme! Außerdem wird diese Liste einbehalten. Bei Bedarf bitte selbst vervielfältigen.
6.   Rückgabe der Ware und Auszahlung erfolgt nur gegen Vorlage des Abholscheins, 15 % des  Verkaufserlöses werden einbehalten und anschließend für einen guten Zweck regional gespendet.  
7.   Für verloren gegangene oder beschädigte Ware kann keine Haftung übernommen werden.


Stand September 2018
Das Orga-Team



Weitere Informationen zum Ablauf der Börse und die Vorlage der Artikelliste
finden Sie hier